Letzte Informationen für alle Teilnehmer 8. Rhein-Main Skate-Challenge

- Alles Wichtige für den Renntag
- Zeitplan 2014
- Karten / Pläne
- Allgemeine Informationen
- Hinweise der Rennleitung


Letzte Aktualisierung:
30.04.2014 Fehler in URL SMS Service korrigiert
27.04.2014 NEU: Informationen Streckenbeschilderung & Streckenführung 2014
Siehe -> Hinweise der Rennleitung


Alles Wichtige für den Renntag
------------------------------------------------------------

• Abholung Startunterlagen
Die Ausgabe der Startunterlagen erfolgt gegen Vorlage des unterschriebenen Abholscheins. Dieser wurde Ihnen per E-Mail an die bei der Anmeldung angegebene Adresse gesendet. Sollten Sie den Abholschein nicht erhalten haben, sehen Sie bitte zuerst in Ihrem E-Mail Spam-Ordner nach, rufen ggf. die EDV-Hotline 06105 - 277767 oder senden eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 30. April 2014 - alle Rennen
Best Western Plus IO Hotel Eschborn, Graf-Zeppelin-Straße 2, 65760 Eschborn Google Map
13:00 - 21:00 Uhr Startunterlagenausgabe, Nachmeldungen sind möglich
(gegen Aufpreis, Barzahlung, solange noch Startnummern zur Verfügung stehen, keine Reservierung möglich).
16:30 - 20:30 Uhr Nudelparty

Donnerstag, 1. Mai 2014 - 21 km Halbmarathon
Oranger TNS Bus an der Alten Oper, Standort: Bockenheimer Anlage 44 (Ecke Reuterweg), Parktower auf dem Gehweg Google Map
09:30 - 10:15 Uhr Startunterlagenausgabe 21 km & Annahme Kleiderbeutel, Taschen etc.
Achtung: Hier KEINE Umschreibungen, Reklamationen und Nachmeldungen möglich.
Abgegebene Kleiderbeutel, Taschen etc werden ans Eventgelände Eschborn transportiert.

Donnerstag, 1. Mai 2014 - 42 km GIC Marathon & 70 km Langstrecke
Best Western Plus IO Hotel Eschborn, Graf-Zeppelin-Straße 2, 65760 Eschborn Google Map
07:00 - 09:00 Uhr Startunterlagenausgabe im IO Hotel Eschborn, KEINE Startunterlagenausgabe auf dem Eventgelände!

Nachmeldungen sind auch am 1. Mai noch möglich (gegen Aufpreis, Barzahlung, solange noch Startnummern zur Verfügung stehen, keine Reservierung möglich).

• Streckenummeldung:
Streckenummeldungen sind gegen Rückgabe bzw. Tausch Ihrer abgeholten Startunterlagen am Nachmeldeschalter (im Bereich der Startunterlagenausgabe) gegen eine zusätzliche Gebühr von 10 Euro möglich, jedoch nur solange noch Startplätze für die entsprechende Strecke vorhanden sind.

• Teilnehmerabsage
Teilnehmerabsagen sind möglich, jedoch wird das Meldegeld nicht rückerstattet. Es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer bestimmt werden, der alle Leistungen (Strecke und Startgruppe) übernimmt. Diese Umbuchung ist gegen Vorlage der abgeholten Startnummer am Nachmeldeschalter (im Bereich der Startunterlagenausgabe) gegen eine zusätzliche Gebühr von 10 Euro möglich.

• Startunterlagenabholung durch einen Beauftragten
Sie können jemanden beauftragen, die Startunterlagen für Sie abzuholen, unterschreiben Sie den Ihnen zugestellten "Abholschein" und schreiben noch eine Vollmacht mit drauf. Der Abholer muss sich dann vor Ort noch ausweisen.

• Anreise & Parken Halbmarathon ab Frankfurt Alte Oper
Wir empfehlen die Anreise zum Start mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Nächste S-Bahn Station: Taunusanlage Google Map
Fahrpläne unter www.rmv.de

• Anreise & Parken 42 km & 70 km ab Eschborn
- mit Pkw:
Parken können Sie auf allen Parkplätzen rund um die Frankfurter Strasse in Eschborn. Empfohlene Anfahrt zu den Parkplätzen in Eschborn: A66 – Abfahrt Eschborn – Sossenheimer Straße – Frankfurter Straße. Von dort aus leitet Sie das Servicepersonal auf Ihren Parkplatz weiter.

- mit öffentlichen Verkehrsmitteln (S-Bahn S3 & S4)
S-Bahn Haltestelle Eschborn Süd Google Map
Fahrpläne unter www.rmv.de

- mit Campingbus:
Übernachtungen nur auf offiziellen Campingplätzen möglich.

Eine Übersicht der Parkmöglichkeiten finden Sie hier auf dem Übersichtsplan Eschborn

• Startnummernanbringung und Zeitmessung
Anbringen der kleinen Startnummern mit Transponder auf dem linken Oberschenkel zur Erfassung bei Wertungen und Zieleinlauf. Anbringen der großen Startnummern gut sichtbar auf dem Rücken.

Die Zeitmessung erfolgt per DATASPORT Zeitmess-Transponder (kein „Championchip“), den Sie mit Ihren Startunterlagen erhalten. Der Transponder ist an der Startnummer befestigt. Die Zeit wird beim Start, einer Kontrollstelle und im Ziel genommen. Die Rückgabe des Transponders erfolgt direkt nach dem Ziel bei der Übergabe der Medaille. Verlorengegangene oder nicht abgegebene Transponder werden mit 50,- EUR berechnet.

• Umkleide, Garderobe, Dusche, WC
WCs ("Dixie-Klos"), Umkleide- und Duschmöglichkeiten sind im Start-/Zielbereich vorhanden. Garderobe und Abgabe Rucksäcke etc: LKW oberhalb der Startaufstellung Skater (STU)

• Startaufstellung & Start 21 km Halbmarathon
10.20 Uhr Bereitstellung vor Start vor Parkhaus Operturm
10.30 Uhr Rennstart unter dem Bogen vor Parkhaus Operturm

Standort Startaufstellungsbereich:
Siehe Plan Frankfurt

• Startaufstellung 42 km GIC Speed
Aufstellbereich S 09.00 - 09.30 Uhr.

Standort Startaufstellungsbereich:
Siehe Plan Eventgelände

• Startaufstellung 42 km GIC Fitness

Aufstellbereich T 09.00 - 09.30 Uhr.

Standort Startaufstellungsbereich:
Siehe Plan Eventgelände

• Startaufstellung 70 km

Aufstellbereich U 08.00 - 08.45 Uhr.

Standort Startaufstellungsbereich:
Siehe Plan Eventgelände

• Startblöcke Skater:
Startblock S: GIC Speed
Startblock T: GIC Fitness
Startblock U: 70 km Breitensportrennen

• Startzeiten 42 km & 70 km
08:50 Uhr Start 70 km Langstrecke
09:35 Uhr Start GIC Speed 42 km
09:35 Uhr Start GIC Fitness 42 km

• Streckenbeschilderung
Analog zur Farbe der Startnummer befinden sich auf der Strecke Richtungspfeile in Signalfarben. Unterstützend werden prägnante Streckenpunkte mit Sprühkreide auf der Straße markiert. Teilnehmer des Halbmarathon (blaue Startnummer) folgen bitte den gelben Markierungen. 100 km = grün (nur Velotour) 70 km = orange 42 km = gelb

• Helmpflicht
Es besteht ausnahmslos Helmpflicht! Der Helm muss den anerkannten Sicherheitsbestimmungen entsprechen. Teilnehmer ohne Helm oder abgesetztem Helm werden aus dem Rennen genommen und disqualifiziert.

• Versorgung während des Rennens
Getränkeversorgung auf der Strecke (Alte Oper) und Zielverpflegung. Wir empfehlen die Mitnahme einer eigenen Trinkflasche aus Plastik und Energieriegel.

• Zeitlimit

Für eine erfolgreiche Teilnahme sind folgende Durchschnittsgeschwindigkeiten erforderlich: Halbmarathon ca. 16 km/h, Marathon ca. 18 km/h, Langstrecke ca. 25 km/h

Skater/innen, die ein Tempo skaten, das darauf schließen lässt, dass die Zielschlußzeit sowie unten genannte Zwischenzeiten nicht erreicht werden, werden aus Sicherheitsgründen aus dem Rennen genommen und per Bus zum Eventgelände zurück gebracht.

• Zieleinfahrt
Die Zieleinfahrt befindet sich an der gleichen Stelle wie der Start. Nach Überqueren der Ziellinie befindet sich nach ca. 300 Meter links die Einfahrt zur Zielverpflegung mit Transponder-Rückgabe und Medaillen-Ausgabe. Nach der Zieldurchfahrt bitte deutlich abbremsen, und langsam in die Zielverpflegung einfahren.

• Zielschluss

21 km Rennen: 12:15 Uhr
42 km Rennen: 12:15 Uhr
70 km Rennen: 12:15 Uhr

• Transponder-Rückgabe und Medaillenausgabe
Die Transponder-Rückgabe erfolgt nach Beendigung des Rennens im Bereich der Zielverpflegung und Medaillenausgabe. Nicht abgegebene Transponder werden mit 50,- EUR berechnet. Falls Sie den Transponder versehentlich nach dem Rennen nicht abgegeben hatten, sollten Sie uns diesen innerhalb von 7 Tagen transportsicher als Einschreiben per Post zusenden:

  macona event
  Skoda-Velotour / Skate-Challenge
  Schultheißenweg 109
  D-60489 Frankfurt (OT Rödelheim)

• Ergebnisse

Ergebnislisten werden nach den Rennen am Infobereich ausgehängt. Online können Sie die Ergebnisse/Rangliste am Abend der Veranstaltung auf www.skate-challenge.de und bei Datasport abrufen.

• Urkunde

Urkunden können online über die Ergebnisliste ausgedruckt werden.

• Siegerehrungen

Die Siegerehrungen der Rhein-Main Skate-Challenge werden gegen 12:30 Uhr auf der Bühne stattfinden.

Jeder Teilnehmer ist selbst dafür verantwortlich, sich über seine Rennergebnisse zu informieren und bei entsprechender Platzierung unaufgefordert und pünktlich zur Siegerehrung zu erscheinen.

• After Race Party
After Race Party im Anschluss an die Siegerehrungen. Auf dem Gelände von MannMobiliaXXXL wird ein großes Familienfest stattfinden. Neben Livemusik, Kinderprogramm und kulinarischen Genüssen können die Siegerehrungen und das Eliteradrennen auf Großbildschirm verfolgt werden.

• SMS Service
Erstmals bieten wir einen kostenlosen Ergebnis SMS-Service an. Einfach registrieren unter www.datasport.com/de/sms/?racenr=16455



Zeitplan
------------------------------------------------------------

30.04.2014
   
13-21 Uhr Startunterlagenausgabe Skate-Challenge & Velotour
Best Western Plus IO Hotel, Pastaparty
   
   
01.05.2014
   
Eschborn
 
7-9:00 Startunterlagenausgabe Best Western Plus IO Hotel
08:45 Start Škoda Velotour 70 km *
08:50 Start Rhein-Main Skate-Challenge 70 km *
09:15 Start Škoda Velotour 104 km *
09:30 Start Škoda Velotour 42 km **
09:35 Start Rhein-Main Skate-Challenge 42 km **
10:26 Zieleinlauf Škoda Velotour 70 in Eschborn
10:30 Einschreibung U 23 in Eschborn
10:32 Zieleinlauf Škoda Velotour 42 
10:40 Zieleinlauf Rhein-Main Skate-Challenge 42  
10:45 Einschreibung Rad-Elite 
11:00 Zieleinlauf Rhein-Main Skate-Challenge 70 
11:10 Zieleinlauf Rhein-Main Skate-Challenge 21  
11:30 Start U 23 in Eschborn: Distanz 141,7 km
12:00 Start Elite: Distanz 200,9 km 
12:01 Zieleinlauf Škoda Velotour 104 
14:26 Durchfahrt U23
15:14 Durchfahrt Junioren 
16:23 Durchfahrt Elite
   
  * Richtung Frankfurt
  ** Richtung Steinbach
   
Frankfurt
   
08:59 Durchfahrt ŠKODA Velotour 70 km
09:08 Durchfahrt Rhein-Main Skate-Challenge 70
09:30 Durchfahrt ŠKODA Velo Tour 104 km
09:54 Durchfahrt ŠKODA Velotour 70 km
10:05 Durchfahrt ŠKODA Velotour 42 km
10:05 Durchfahrt Rhein-Main Skate-Challenge 42
10:10 Durchfahrt Rhein-Main Skate-Challenge 70
10:30 Start Rhein-Main Skate-Challenge 21 km



Karten / Pläne
------------------------------------------------------------

Eventplan Eschborn

Parkplatz Plan Eschborn

Plan Frankfurt



Allgemeine Informationen
------------------------------------------------------------

• Alle Informationen zur 8. Rhein-Main Skate-Challenge
Siehe www.skate-challenge.de/informationen/

• Wettkampfordnung & Teilnahmebedingungen
Siehe www.skate-challenge.de/teilnahmebedingungen/



Hinweise der Rennleitung
------------------------------------------------------------
Gegenseitige Rücksichtnahme
Zwar starten die Inlineskater nach den Velotourfahrern, dennoch kann es zu Vermischungen der Felder kommen. Wir bitten um gegenseitige Rücksichtnahme.

Fahrordnung
Generell besteht Rechtsfahrgebot um ein gefahrloses Überholen links zu ermöglichen. Beim Überholen langsamer Radfahrer ist ein Sicherheitsabstand von mindestens 2 Metern einzuhalten. Das Windschattenfahren Skater hinter Radfahrern (und umgekehrt) ist nicht gestattet.

Maximale Rollengröße 110 mm
Gemäß der geltenden Wettkampfordnung des DRIV sind nur Skates mit einem maximalen Rollendurchmesser von 110 mm zugelassen. Wir behalten uns, Teilnehmer, welche gegen diese Vorgabe verstoßen, aus dem Rennen zu nehmen sowie aus der Ergebnisliste zu streichen.

NEU Streckenbeschilderung
Analog zur Farbe der Startnummer befinden sich auf der Strecke Richtungspfeile in Signalfarben. Unterstützend werden prägnante Streckenpunkte mit Sprühkreide auf der Straße markiert. Teilnehmer des Halbmarathon (blaue Startnummer) folgen bitte den gelben Markierungen. 100 km = grün (nur Velotour) 70 km = orange 42 km = gelb

NEU Streckenänderungen gegenüber 2013
In 2014 neue Streckenführung ab Oberursel Kreisverkehr Ludwig-Erhard-Straße: Oberursel -> Stierstadt -> Waldsiedlung -> Oberhöchstadt -> Steinbach. Genaue Informationen & Karten der Streckenänderungen auf dieser Seite

Zieleinfahrt
Bei der Zieleinfahrt ist unbedingt rechts zu fahren und die gefahrene Linie einzuhalten. Spurwechsel oder Auffächern von Gruppen vor dem Zeil nur nach Blick nach hinten! Sonst Gefahr der Kollision mit von hinten kommenden schnelleren Radfahrern. Nach Überqueren der Ziellinie unbedingt das Tempo reduzieren. Es haben sich letztes Jahr wegen zu hoher Geschwindigkeit an der Einfahrt zur Transponderabgabe/Zielverpflegung leider einige vermeidbare Unfälle ereignet.

Sperrung Hessenallee 11:50 Uhr
Um 11:50 Uhr werden alle langsamen Teilnehmer aus Sicherheitsgründen in der Hessenallee unterhalb der Brücke zur L3005 bis ca. 12:05 Uhr angehalten. Auf der L3005 erfolgt ab 11:55 Uhr die Durchfahrt der schnellen Führungsgruppe der VT100 km zum Ziel.


Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten, Stand 30.04.2014 08.30 Uhr
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!