News

2. Etappe des GERMAN INLINE CUP zu Gast in Frankfurt

(Kommentare: 0)

Skaten

Die siebte Auflage der Rhein-Main Skate-Challenge lockt auch in diesem Jahr Skate-Begeisterte aus nah und fern in die Main-Metropole. 528 Inlinekater aus 20 Nationen haben für den 1. Mai gemeldet, um die 21, 42 oder 70 km unter die Rollen zu nehmen.

Nach dem Saisonauftakt des GERMAN INLINE CUP in Berlin trifft sich die nationale und internationale Elite zu einem weiteren Kräftemessen in Frankfurt sowie dem Vordertaunus. Und das verspricht Spannung pur, wenn der fünffache Weltmeister Alexis Contin (Bont arena geisingen Team) auf seinen Landsmann Yann Guyader (EOSkates) trifft und das im letzten Jahr dominierende Swiss Skate Team versucht, seinen Titel zu verteidigen. Mit Pascal Ramali (Powerslide Sebamed) hat aber auch ein Lokalmatador Ambitionen, den Sprung aufs Siegerpodest zu schaffen.

Bei den Damen gehört die Berlinerin Jana Gegner (EOSkates) zu den Favoritinnen. Ihre stärksten Konkurrentinnen heißen Katja Ulbrich (GB Racing Team) sowie Tina Strüver vom CadoMotus Frauenteam.

Kleiner Wehmutstropfen: Das Powerslide World-Team, welches im letzten Jahr sowohl bei den Damen als auch bei den Herren das Renngeschehen mitbestimmte, wird in diesem Jahr leider nicht in Frankfurt am Start sein.

Herausforderung für Jedermann
Neben den Spitzenfahrern lockt die Rhein-Main Skate-Challenge auch immer wieder viele Freizeitfahrer in das Rhein-Main-Gebiet. Auf drei unterschiedlichen Distanzen wird hier um neue Bestzeiten gekämpft oder einfach nur die Möglichkeit genossen, einmal im Jahr auf Landes- und Bundesstrassen mit Blick auf die Frankfurter Skyline dahinzugleiten, auf denen normalerweise das Skaten verboten ist. Unter den Skatern des Frankfurter Tuesday Night Skating wird zudem der 1. TNS Cup ausgetragen.

Live die Ergebnisse abrufen
Wie im letzten Jahr auch können am 1. Mai die Ergebnisse direkt nach Zieldurchfahrt unter www.datasport.com/live/ abgerufen werden.

Favoriten mit Startnummern
159 Jana Gegner (EOSkates World Team)
210 Katja Ulbrich (GB Racingteam)
207 Tina Strüver (CadoMotus Frauenteam)

239 Alexis Contin (Bont arena geisingen Team)
164 Yann Guyader (EOSkates World Team)
141 Severin Widmer (Swiss Skate Team)

Zurück